Sensation bei den Bayern

Nach den zwei heftigen Heimpleiten fuhr man ohne größere Erwartungen nach München. Zudem hatten die Bayern in der Champions League ein Schützenfest gegen Tottenham gefeiert, sodass es augenscheinlich nur darum ging, wie hoch der Sieg ausfällt.

Die TSG zeigte sich sowohl offensiv, als auch defensiv stark verbessert und ging verdient mit 1:0 in Führung. Auch nach dem Ausgleich der Münchner gab es keinen Bruch im Spiel und unser Team zog weiter sein Ding durch.

Als Adamyan einen Pass von Skov zum 2:1 veredelte, gab es im Gästeblock kein Halten mehr. Erster Sieg überhaupt in München, wer hätte das gedacht…

Keinen Post mehr verpassen
Dir gefallen unsere Spielberichte und andere Neuigkeiten aus der Kurve? Trage deine E-Mail Adresse ein um dich für den kostenlosen Newsletter zu registrieren und erhalte bei neuen Posts eine E-Mail und auch nur dann!