Saison 2016/17 - 30. Spieltag in Köln. Einzug in die Europa League gesichert - Spieler

Einzug in die Europa League gesichert

Freitags Abend stand das Auswärtsspiel in der drittschönsten Stadt am Rhein (die Reihenfolge kann gern mit mir bei ein paar Bier ausdiskutiert werden) an, bei dem wir den Einzug in die Europa League klar machen konnten. Ein einziger Punkt sollte dafür reichen.

Anreise

Aufgrund der Erfahrungen beim Hamburg-Spiel, das wir im Stau stehend verpasst hatten, und der relativ späten Abfahrtszeit war zu Beginn eine gewisse Anspannung zu spüren, wollte man doch nicht schon wieder ein Spiel verpassen. So viel vorne weg: es sollte diesmal rechtzeitig zum Spiel reichen – es muss sich ja nicht alles wiederholen.

Die Fahrt wurde wie so häufig in letzter Zeit damit verbracht, die Wunschgegner im internationalen Geschäft zu erörtern und von den Erlebnissen zu träumen, die dabei auf uns zukommen werden, während man nebenbei den Biervorrat des Busfahrers plünderte.

Saison 2016/17 - 30. Spieltag in Köln. Einzug in die Europa League gesichert - Anreise

An dieser Stelle aber auch ein paar kritische Worte: die Mitfahrerzahl auf Seiten der BBB ließ extrem zu wünschen übrig. Dass wir das BBB-Mobfoto in einem Fotoautomat hätten machen können, entspricht bei Weitem nicht den Ansprüchen, die wir an uns als Gruppe stellen.

Spiel & Support

Zum Spiel muss man eigentlich nicht viel mehr sagen: kurz vor Ende den Ausgleich gemacht, der uns die Teilnahme an der EL sicherte, was zu ordentlichem Ausrasten im Block führte. Jetzt gilt es noch die CL zu erreichen.

Auch zum Support müssen nicht viele Worte verloren werden, da weder bei uns noch bei den Kölnern Besonderes zu erwähnen wäre. Die einfallslosen Spruchbänder, etc. gegen Dietmar Hopp sind ja auch nichts Neues mehr.

Saison 2016/17 - 30. Spieltag in Köln. Einzug in die Europa League gesichert - Support

Auf der ansonsten ereignisarmen Rückfahrt, war das einzige Highlight nur ein Fast-Polizeieinsatz bei dem Besuch einer Raststätte, da wir bösen Fußballfans die Scheiben des Schnellrestaurants mit etwas Mayo verschmiert hatten. Fußballfans sind eben doch Verbrecher.

Keinen Post mehr verpassen
Dir gefallen unsere Spielberichte und andere Neuigkeiten aus der Kurve? Trage deine E-Mail Adresse ein um dich für den kostenlosen Newsletter zu registrieren und erhalte bei neuen Posts eine E-Mail und auch nur dann!